Suche ...

SPRACHE
Artikel - Neu in St. Valentin und Klosterneuburg

Neu in St. Valentin und Klosterneuburg

MINI MED Start in Klosterneuburg!

Am 29. April fand der erste MINI MED Vortrag in Klosterneuburg statt. Der große Sitzungssaal im Rathaus war sehr gut besucht. Auch Stadtrat Dr. Stefan Mann und Michael Klenkart von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse waren bei diesem Startvortrag dabei und gratulierten dem MINI MED Studium für das herausragende Engagement im Dienste der österreichischen Bevölkerung. Prim. Univ.-Doz. Dr. Michael Gschwantler, Vorstand der 4. Medizinischen Abteilung mit Gastroenterologie, Hepatologie, Endoskopie und Ambulanz, Wilhelminenspital Wien, erklärte die neuesten Informationen zum Thema Leberwerte Hepatitis-C. Moderatorin Andrea Schmuckenschlager leitete den Vortrag amüsant ein, indem sie anmerkte, dass ausgerechnet in der Weinstadt Klosterneuburg der erste Vortrag von Leberproblemen handelt! Der Referent berichtete von einer medizinischen Revolution: Die jahrzehntelang als unheilbar geltende Infektionskrankheit Hepatitis-C, die langfristig zu schweren Leberschäden, Leberzirrhose und zu Leberkrebs führt, ist seit kurzem durch einen revolutionären Durchbruch in der Medizin heilbar!

Im Bild: Michael Klenkhart ( stv. Leiter Service-Center NÖGKK), Mag. (FH) Maria Weidinger-Moser (MINI MED Sponsoring), Charlotte Sengthaler, MA, (MINI MED GF) und STR Dr. Stefan Mann (v.l.n.r.).

Moderatorin Dr. Andrea Schmuckenschlager und Referent Prim. Univ.-Doz. Dr. Michael Gschwantler.

 

 

 

 

 

 

MINI MED Start in St. Valentin

Das MINI MED Studium freut sich außerdem über einen weiteren tollen Startvortrag. In der Bücherei der Stadtgemeinde St. Valentin waren über 120 Interessierte am 27. April dabei. Prim. Dr. Josef Hochreiter und OA Dr. Christoph Messner sprachen über die Volkskrankheiten Arthrose und Osteoporose. Die Bürgermeisterin Mag. Kerstin Suchan-Mayr freut es nun auch in ihrer Gemeinde das MINI MED Studium zu begrüßen: „Besonders freut mich, dass mit Dr. Karl Weichinger ein einheimischer Arzt als Moderator für die Vorträge gewonnen werden konnte. Es wäre schön, wenn viele St.Valentiner BürgerInnen dieses tolle Angebot annehmen und das Wissen über ihre Gesundheit erweitern.“

Im Bild: MINI MED GF Charlotte Sengthaler, MA, Stadtamtsdirektor Rudolf Steinke, GR Doris Hinum (Stadtabteilung Soziales und Sport), ehem. Gemeindearzt Dr. Karl Weichinger, Bürgermeisterin Mag. Kerstin Suchan-Mayr und Sozialstadtrat Heinz Ströcker (v.l.n.r.).

 

 

 



« zurück