×
×

Gewohnheit oder Sucht – Wo ist die Grenze?

(Webinar, 12.5.2021)

Aus dem Inhalt

Univ.-Prof. Dr. Eva Maria Reininghaus (Vorständin der Univ.-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Med Uni Graz) gibt einen Überblick über mögliche Folgeschäden einer Alkoholsucht und zeigt, wie man eine Abhängigkeit von einer Gewohnheit unterscheiden kann.

 

Mehr Infos zu dieser Thematik finden Sie in unserem Artikel über Alkoholsucht.

 

Folgende Aspekte werden im Vortrag behandelt (siehe Minutenangabe):

 

MinuteThema

00:20

Begrüßung durch Bürgermeister Sigfried Nagl

02:34

Impulsvortrag "Weniger Alkohol – Mehr vom Leben"

17:05

Begrüßung durch Univ.-Prof. Dr. Reininghaus

17:20

Veränderte Gewohnheiten aufgrund des Corona-Lockdowns

20:13

Gewohnheiten = Automatismus

24:48

Sucht im Allgemeinen

27:05

Wenn das Suchtmittel zum Lebensgefährten wird

28:20

Akute Intoxikation

31:03

Schädlicher Gebrauch

32:16

Prägnanztypen nach Jellinek

34:05

Entwicklung der Alkoholabhängigkeit

35:58

Abhängigkeitssyndrom

36:57

Allgemeine Folgeschäden von Alkoholkonsum

38:24

Plötzliches Absetzen = Entzug

39:31

Cannabispflanze

41:03

Cannabis – THC

43:59

Cannabis – Dauerkonsum

44:47

Behandlungsplan

48:15

Co-Abhängigkeit

49:35

Richtwerte des Alkoholkonsums

50:37

Ziel der Therapie

51:53

Fragerunde

ANZEIGE