×
×

Tabuthema Blasenschwäche: Was Frauen wissen sollten

(Kufstein, 31.8.2020)

Aus dem Inhalt

Dr. Petra Pölzelbauer will über das Tabuthema Blasenschwäche aufklären, zeigt die häufigsten Ursachen von Inkontinenz auf und gibt einen Überblick, welche Therapiemöglichkeiten es gibt.

 

Mehr Infos zu dieser Thematik finden Sie auch in unserem Artikel zur Stressinkontinenz.

 

Folgende Aspekte werden im Vortrag behandelt (siehe Minutenangabe):

 

MinuteThema

02:28

Bedeutung Inkontinenz

03:03

Mythen über die Blasenschwäche

05:25

Wie funktioniert unsere Harnblase?

07:00

Leidensdruck durch die Inkontinenz

08:10

Ursachen von Blasenschwäche

10:04

Risikofaktoren

11:36

Formen der Harninkontinenz

13:03

Inzidenz der Inkontinenz (Häufigkeit der Neuerkrankungen)

13:44

Belastungsinkontinenz

14:53

Ursachen der Belastungsinkontinenz

16:04

Dranginkontinenz

17:05

Überaktive Blase

18:15

Überlaufinkontinenz

20:48

Diagnostische Ziele in der Primärversorgung

24:08

Erste Diagnoseschritte

26:30

Passagere (zeitweilige) Inkontinenzursachen

27:54

Gibt es ein generelles Therapiekonzept bei Inkontinenz?

29:35

Therapie bei Belastungsinkontinenz

34:24

Bulkamid Injektion

35:11

Pessartherapie

36:23

Lasertherapie

37:30

Konservative Therapie der Dranginkontinenz

38:21

Medikamentöse Therapie der Dranginkontinenz

39:06

Operative Therapie der Dranginkontinenz

40:58

Key-Massages für Zuhause

ANZEIGE