×
×
articleicon

DEMENZ UND ICH

Betreuende Angehörige liest das Handbuch
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Geliebte Menschen mit Demenz besser betreuen: Die Initiative "DEMENZ UND ICH" unterstützt Sie dabei. (RMA Gesundheit)

Herzlich Willkommen zu DEMENZ UND ICH, dem umfangreichen und kostenfreien Angebot für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Wer Betroffene im Alltag unterstützt, kann auch selbst Unterstützung brauchen. Deshalb hat MINI MED in Kooperation mit der MAS Alzheimerhilfe die Initiative "DEMENZ UND ICH" ins Leben gerufen. Hier finden Sie eine speziell entwickelte Online-Schulung, ein Handbuch und viele Artikel rund um das Thema Demenz. Sie erhalten Informationen zur Krankheit, Empfehlungen zu Umgang und Kommunikation mit Betroffenen sowie Tipps zur eigenen Entlastung.

 

Weil ein gutes (Zusammen-)Leben trotz Demenz möglich ist!

WEITERE ARTIKEL DES THEMENSCHWERPUNKTES
Demenz und ich Onlineschulung
DEMENZ UND ICH: Alle Infos
Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu der neuen Initiative.
DEMENZ UND ICH: Kostenloses Angebot
Eine Online-Schulung und ein Handbuch für betreuende Angehörige sind das Herzstück des Projekts.
Freiwillige Spenden
DEMENZ UND ICH: Freiwillige Spenden
Sowohl online als auch via Erlagschein ist eine Spende einfach und bequem möglich.
Frau mit Demenz
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Der gemeinnützige Verein unterstützt die Initiative "DEMENZ UND ICH" und ergänzt sie durch spezielle Veranstaltungen.
Frau mit einem demenzkranken Ehemann.
Demenz
Demenz tritt in vielen verschiedenen Formen auf, Alzheimer ist lediglich die bekannteste davon.
Mann mit Alzheimer
Alzheimer
Alzheimer ist die mit Abstand häufigste Demenzerkrankung und macht sich durch einen schleichenden Verlust der Gedächtnisleistung bemerkbar.
Mann zeichnet eine Uhr auf einem Blatt Papier.
Uhrentest
Der Uhrentest ist ein Teil der Demenz-Diagnostik und besticht mit seiner Einfachheit sowie dem aussagekräftigen Ergebnis.
Pflegerin mit älterer Dame
Validation
Die Validation ist ein bewährter Behandlungsansatz für Demenzerkrankungen, bei dem die Gedankenwelt der Patienten ernst genommen wird.
Hausschuhe im Geschirrspüler
Alzheimer: "Nur vergesslich" oder krank?
Zwischen normaler Vergesslichkeit und den ersten Anzeichen von Alzheimer zu unterscheiden, ist nicht immer einfach.
Vater und Sohn begleiten Großvater bei einem Spaziergang
5 Fragen zu Demenz
Demenzerkrankungen sind die häufigsten neurologisch-psychiatrischen Erkrankungen. Etwa 2/3 der Demenz entfallen auf die Alzheimerkrankheit.
Frau hält die Hände ihres demenzkranken Mannes
7 Risikofaktoren für Alzheimer
Eine Alzheimererkrankung ist bis zu einem gewissen Grad einfach Pech, es gibt aber auch Risikofaktoren, die die Gefährdung erhöhen.
Alte Frau mit Demenztrainerin.
Demenz: Hilfe für Betroffene und Angehörige
An sechs Standorten in Oberösterreich finden Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Rat und Unterstützung.
Demenzerkrankte mit Demenztrainerin
Richtiger Umgang mit Demenz-Patienten
Die Alzheimerakademie der MAS Alzheimerhilfe veranstaltet Infotage an drei Standorten in Österreich.
Alzheimerurlaub
Die MAS Alzheimerhilfe hat ein spezielles Urlaubskonzept für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen entworfen.
Weihnachten mit Menschen mit Demenz: 5 Tipps
Schöne Zeit trotz der Krankheit: Tipps für die Gestaltung der Weihnachtszeit mit Menschen mit Demenz.