×
×
articleicon

DEMENZ UND ICH: Kostenloses Angebot

Image Error
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Das neue Angebot von MINI MED & MAS Alzheimer hilft, Angehörige von Menschen mit Demenz zu entlasten. (RMA Gesundheit GmbH)

Dieser Artikel ist Teil des Gesundheitsfensters DEMENZ UND ICH

Ein praktisches Handbuch sowie eine kompakte Online-Schulung geben Ihnen Tipps, die den Alltag erleichtern.

Die Initiative "DEMENZ UND ICH" richtet sich an betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz. Praktische Tipps für den Alltag bringen wir Ihnen mithilfe eines umfangreichen Programms näher, welches aus zwei zentralen Elementen besteht:

Online-Schulung

Bei der Online-Schulung handelt es sich um ein mit abwechslungsreichen Audio- und Videoelementen aufgelockertes E-Learning. Dieses umfasst 4 Module:

  • Demenz – eine Krankheit verstehen
  • Kommunizieren mit Menschen mit Demenz
  • Herausfordernde Situationen lösen
  • Entlastung für Angehörige

Wer sich aufmerksam durch die Schulung klickt, kann am Ende mit einem "Wissenstest" seinen eigenen Fortschritt überprüfen. Als Belohnung wird ein Zertifikat ausgestellt.

Die Schulung ist sehr klar aufgebaut, gut strukturiert, verständlich und wertschätzend formuliert. Besonders gut finde ich die konkreten Beispiele und, dass mit den O-Tönen, Downloads, Videos und Filmausschnitten auch Zusatzangebote und Abwechslung geboten wird.

Feedback eines Angehörigen

Handbuch

Als Ergänzung zur Online-Schulung gibt es ein umfangreiches Handbuch. Mit 80 Seiten, die alle wesentlichen Informationen enthalten, eignet es sich ideal als Nachschlagwerk. Hier gibt es das Handbuch zum Durchblättern:

In gedruckter Form liegt das Handbuch bei allen MINI MED-Veranstaltungen auf. Die aktuellen Termine finden Sie unter www.minimed.at/termine.

WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Demenz und ich Onlineschulung
DEMENZ UND ICH: Alle Infos
Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu der neuen Initiative.
Freiwillige Spenden
DEMENZ UND ICH: Freiwillige Spenden
Sowohl online als auch via Erlagschein ist eine Spende einfach und bequem möglich.
Frau mit Demenz
Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Der gemeinnützige Verein unterstützt die Initiative "DEMENZ UND ICH" und ergänzt sie durch spezielle Veranstaltungen.
Mehr als 130.000 Menschen sind in Österreich an Demenz erkrankt
Demenz
Demenz tritt in vielen verschiedenen Formen auf, Alzheimer ist lediglich die bekannteste davon.
Image Error
Alzheimer
Alzheimer ist die mit Abstand häufigste Demenzerkrankung und macht sich durch einen schleichenden Verlust der Gedächtnisleistung bemerkbar.
Image Error
Uhrentest
Der Uhrentest ist ein Teil der Demenz-Diagnostik und besticht mit seiner Einfachheit sowie dem aussagekräftigen Ergebnis.
Image Error
Validation
Die Validation ist ein bewährter Behandlungsansatz für Demenzerkrankungen, bei dem die Gedankenwelt der Patienten ernst genommen wird.
Image Error
Alzheimer: "Nur vergesslich" oder krank?
Zwischen normaler Vergesslichkeit und den ersten Anzeichen von Alzheimer zu unterscheiden, ist nicht immer einfach.
Image Error
7 Risikofaktoren für Alzheimer
Eine Alzheimererkrankung ist bis zu einem gewissen Grad einfach Pech, es gibt aber auch Risikofaktoren, die die Gefährdung erhöhen.
Alte Frau mit Demenztrainerin.
Demenz: Hilfe für Betroffene und Angehörige
An sechs Standorten in Oberösterreich finden Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Rat und Unterstützung.
Demenztrainierin und Demenztrainerin
Richtiger Umgang mit Demenz-Patienten
Die Alzheimerakademie der MAS Alzheimerhilfe veranstaltet Infotage an drei Standorten in Österreich.
Älteres Ehepaar geht am See spazieren
Alzheimerurlaub
Die MAS Alzheimerhilfe hat ein spezielles Urlaubskonzept für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen entworfen.
Oma bäckt mit ihren Enkelkindern Kekse
Weihnachten mit Menschen mit Demenz: 5 Tipps
Warum besondere Düfte und Weihnachtsmusik im Advent bei Menschen mit Alzheimer-Demenz positive Erinnerungen hervorrufen können.

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von minimed.at, für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von minimed.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von minimed.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.