×
×

MAGNESIUM & DARM

Diesen Artikel mit Freunden teilen
Magnesium hat eine äußerst positive Wirkung auf unseren Darm. (BillionPhotos.com - Fotolia.com)

Wer den Darm, seines Zeichens auch als Sitz des Immunsystems bekannt, glücklich machen möchte, sollte auf Magnesium setzen.

Magnesium ist ein wertvolles Mineral, das uns in vielen Lebenslagen hilft. So ist etwa unumstritten, dass es Muskeln bei der Regeneration unterstützt und auch der Psyche dienen kann. Etwas unterbeleuchtet ist allerdings die positive Wirkung von Magnesium auf unseren Darm. Lernen Sie in dem Gesundheitsfenster alles über die spannenden Zusammenhänge.

WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Der Darm
Rund 80 % aller Abwehrzellen, die das Immunsystem steuern, haben im Darm ihren Sitz. Der Darm muss - im wahrsten Sinn des Wortes - viel schlucken.
Magnesium und Darmgesundheit
Dem Darm kommen in unserem Körper zentrale Funktionen zu, unter anderem gilt er als Sitz des Immunsystems. Wer ihn entsprechend pflegen möchte, kommt...
Langsame und unregelmäßige Verdauung (mit Audio)
Wenn das Verdauungssystem nicht rund läuft, kann es zu langsamer und unregelmäßiger Verdauung kommen. Diese setzt dem Körper stark zu.
- Bezahlte Anzeige -
Tipps für einen gesunden Darm
Ein gesunder Darm macht das ganze Leben angenehmer. Der Gastroenterologe und Forscher Univ.-Prof. Dr. Christoph Gasché gibt gute Tipps und räumt mit...
Die Darmflora
100 Billionen Mikroorganismen bevölkern unseren Darm: Überwiegend Bakterien, aber auch Viren und Pilze. Diese Lebensgemeinschaft von Mikroorganismen...
Reizdarm
Das Reizdarmsyndrom ist ein Sammelbegriff für Beschwerden des Verdauungstraktes, denen keine feststellbaren, krankhaften Organveränderungen zugrunde...
Magnesium hilft bei psychischen Problemen
Magnesium-Mangel kann nicht nur Wadenkrämpfe und Kreislaufprobleme verursachen, sondern ist nach aktuellen Forschungen auch an der Entwicklung...

Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Cookies auf dieser Website.


minimed.at verwendet Cookies, um Ihr Nutzungsverhalten automationsunterstützt zu analysieren und Ihnen personalisierte Werbung einzublenden, die Ihren ermittelten Interessen entspricht. Sie können hier alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen


oder weitere Informationen in unsere Cookie-Richtlinie einsehen und sich dann entscheiden. Die erteilte Zustimmung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Zustimmung erfolgte Verarbeitungen unberührt. minimed.at verwendet ebenso Cookies, um Ihnen die Nutzung von gesund.at zu ermöglichen und nutzerfreundlich zu gestalten und Zugriffe auf gesund.at zu analysieren. Diese Cookies können Sie hier abwählen.

Weitere Informationen zu den Cookies und den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten sowie zur Ausübung des Widerrufsrechtes finden Sie hier.