×
×
Mit freundlicher Unterstützung von
Bezahlte Anzeige
articleicon

SCHWERHÖRIGKEIT

Frau hat Schwierigkeiten beim Verstehen
Diesen Artikel mit Freunden teilen
Hörbeeinträchtigungen treten sowohl schleichend als auch plötzlich auf und müssen nicht beide Ohren betreffen. (Janina Dierks - Fotolia.com)

Schwerhörigkeit kann ohne weiteres als Volkskrankheit bezeichnet werden. Jeder Dritte über 65 ist von einem Hörverlust betroffen, auch junge Menschen sind gefährdet.

Nimmt die Leistungskraft der Ohren ab, geht dies oft mit starken Einschränkungen für den Betroffenen einher. Sowohl in Sachen Gesundheit, als auch im Berufs- und Sozialleben hat Schwerhörigkeit schwere Folgen. Das Gefühl abgelehnt oder als anstrengend empfunden zu werden, verleitet gerade ältere schwerhörige Menschen oft in die soziale Isolation. In vielen Fällen wäre ein dramatischer Verlauf allerdings nicht nötig. Wer bei den ersten Anzeichen einer Hörverminderung oder bei etwaigen Verschlechterungen der Krankheit rasch reagiert, kann von den mittlerweile sehr guten Behandlungsmöglichkeiten profitieren. Holen Sie sich hier alle Infos zur Schwerhörigkeit im Allgemeinen, zu den häufigsten Formen sowie den möglichen Therapieformen.

WEITERE GESUNDHEITSFENSTER-ARTIKEL
Image Error
Schwerhörigkeit
Eine Schwerhörigkeit kann viele Ursachen haben, hohes Alter ist nur einer der Risikofaktoren.
Cochlea gegen Schwerhörigkeit
Cochlea-Implantat (CI)
Bei hochgradiger Schwerhörigkeit können Cochlea-Implantate eine Option sein.
Wattestäbchen im Ohr » Keine gute Idee
Wattestäbchen: Der große Irrtum
Entgegen einer geläufigen Annahme haben Wattestäbchen im Ohr genau gar nichts zu suchen.
Sport mit CI
Cochlea-Implantat: 5 Tipps für den Alltag
Cochlea-Implantate bedeuten für den Träger anfangs eine Umstellung. Mit diesen 5 Tipps gelingt diese leichter.
Lesen als Training für den Cochlea-Träger
Wie kann ich das Hören mit einem Cochlea-Implantat (CI) trainieren?
Um die Vorteile eines Cochlea-Implantates voll genießen zu können, ist bei vielen Trägern ein Training nötig.
Schwerhörigkeit bei Neugeborenen
Neugeborenenschwerhörigkeit
Reagiert das Baby kaum oder gar nicht auf akustische Signale, kann das ein Hinweis auf eine Neugeborenenschwerhörigkeit sein.
Altersschwerhörigkeit birgt die Gefahr sozialer Isolation
Altersschwerhörigkeit
Im Laufe des Lebens nimmt die Hörfähigkeit unserer Ohren sukzessive ab. Dies ist ein natürlicher Prozess.
Frau versteht kaum, was gesagt wird
Einsam durch Schwerhörigkeit: Die Rolle der Psyche
Nicht mehr richtig hören zu können wirkt sich auch negativ auf die Psyche aus.
Image Error
Hörsturz
Als Hörsturz wird eine plötzliche Minderung des Hörvermögens bezeichnet, deren genaue Ursachen unklar sind.
Kopfhörer und laute Musik sind ungesund für die Ohren
Akuter Lärmschaden
Wenn über einen gewissen Zeitraum die Ohren mit starkem Lärm belästigt werden, kann ein akuter Lärmschaden auftreten.
Ohrenschmerzen bei Kindern kann zu einer Mittelohrentzündung führen
Mittelohrentzündung
Anhaltende Ohrschmerzen bei Kindern sind häufig das erste Anzeichen für eine Mittelohrentzündung.
Ein modernes Hörgerät kann unterschiedliche Defizite ausgleichen
Hörgeräte
Hörgeräte mildern Schwerhörigkeit. Was können sie? Was kosten sie? Was muss ich beachten?
Image Error
Tinnitus
Der Begriff Tinnitus fasst verschiedene Formen von Ohrgeräuschen zusammen, wobei zwischen chronisch und akut unterschieden werden muss.
Hörtests als erster Schritt zur Diagnose
Die 5 häufigsten Fragen zur Schwerhörigkeit
Was sind die ersten Anzeichen, wie kann ich mich davor schützen und ist Schwerhörigkeit eigentlich heilbar?

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von minimed.at, für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von minimed.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von minimed.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.