×
×

Neuer MeinMed-Standort in Tirol

Diesen Artikel mit Freunden teilen
Die Mini Med-Vorlesungen werden stets gut besucht. (Symbolbild: kasto / Fotolia)

MeinMed expandiert: Mit Kufstein erhöhte sich mit dem Wintersemester 2018/2019 die Anzahl der Vorlesungsorte auf 25 österreichweit.

MeinMed ist Österreichs erfolgreichste Gesundheitsveranstaltungsreihe. Mit dem Wintersemester 2018/2019 kam mit dem Mehrzwecksaal BKH Kufstein Vorlesungsort Nummer 25 dazu. Drei Vorträge fanden hier im Startsemester statt:

Zu allen aktuellen Vorlesungen österreichweit gelangen Sie hier.

Geschichte von MeinMed

Als MINI MED Studium wurde MeinMed im Jahr 2000 von Univ.-Prof. Dr. Georg Bartsch († 2012) gegründet. Seine Idee war es, Menschen im Rahmen der Vorlesungen das Handwerkszeug mitzugeben, um mit ihren Ärzten auf Augenhöhe kommunizieren zu können und um den eigenen Körper besser zu verstehen. Patienten sollen dadurch zu mündigen Partnern der Ärzte werden. Rund 475.000 Besucher in ganz Österreich haben dieses Angebot bislang genutzt und die Vorlesungen besucht. 2022 wurde die Veranstaltungsreihe in MeinMed umbenannt.

AUTOR


Margit Koudelka


ERSTELLUNGSDATUM


11.10.2018
ANZEIGE