×

Referent

×
REFERENTEN - DETAILS

Univ.-Prof. Dr. Tobias Gotterbarm

Vorstand, Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie, Med Campus III., Kepler Universitätsklinikum Linz

Biographie

Seit 01.08.2018: Vorstand der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie an der Kepler Universitätsklinikum GmbH in Linz, Österreich

 

01.03.2015 – 15.07.2018: Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universitätsklinik Heidelberg, Direktor Prof. Dr. med. V. Ewerbeck 

 

01.01.2010 – 15.07.2018: Oberarzt, Bereich  Endoprothetik, Vertreter des ärztlichen Direktors

 

01.10.2004 - 27.10.2009: Assistenzarzt in Weiterbildung, Stiftung Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, Direktor Prof. Dr. med. V. Ewerbeck

 

01.07.2003 - 30.09.2004: Arzt im Praktikum, Stiftung Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, Direktor Prof. Dr. med. V. Ewerbeck

 

Akademischer Werdegang

2018: Außerplanmäßige Professur, Medizinische Fakultät Heidelberg

06.02.2015: Habilitation und Lehrbefähigung

im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie

21.10.2004: Promotion (Dr. med.)

 

Universitäre Ausbildung und Auslandsaufenthalte

 

Studienaufenthalte: 

01.10.1995 - 31.03.2003

  • Royal Prince Alfred Hospital, Sydney, Australien
  • Inselspital, Bern, Schweiz
  • C.H. Baragwanath Hospital, Johannesburg, Süd Afrika

 

Wissenschaftliche Tätigkeit und Schwerpunkte 

 

Forschungsstipendium (PostDoc) der Deutschen Forschungsmeinschaft 

Prof. Myron Spector, Department of Orthopaedic Research, Brigham and Women's Hospital, Harvard Medical School, Boston

 

Klinische Studien in der Endoprothetik:

PROMs und Langzeitstudien in der Endoprothetik; Aufbau Heidelberger Endoprothesenregister; Klinische Studien unikondyläre Kniegelenksprothesen; Zementfreie Hüft- und Knieendoprothetik; Minimalinvasive Verfahren

 

Angewandte Grundlagenforschung:

Charakterisierung und Optimierung der chondrogenen Differenzierung von MSCs, funktionelle Analyse und Immuncharakterisierung von humanen MSCs (FACS); Tissue-Engineering von  Gelenkknorpel, non-viraler Gentransfer, Biomaterialien, Proteinbindungs- und Release-techniken, die Rolle T-regulatorischer Lymphozyten bei der Osteoarthrose

 

Stipendien/Preise

 

2018: Wilhelm-Roux-Preis der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

2013: Nachwuchsförderpreis der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen

 

2011: Young Investigator Travel Award for the 2011 OARSI World Congress on Osteoarthritis, San Diego

 

2006: Publikationspreis der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg 

 

2005/2006: DFG Forschungsstipendium, Harvard University, USA

 

2000: DAAD Reisestipendium 

 

Events
ANZEIGE
ANZEIGE