×

Referent

×
REFERENTEN - DETAILS
Image Error

Univ.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Erika Richtig

Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Universität Graz

Foto (c): Werner Stieber

Biographie

Erika Richtig ist am LKH-Universitätsklinikum Graz tätig und leitet dort den Fachbereich DermatoOnkologie. Geboren und aufgewachsen in Graz wurde auch das Medizinstudium in Graz ab- solviert. Bereits während des Studiums war sie als Studienassistentin und dann als Chefdemonstrato- rin am Institut für Histologie und Embryologie tätig. Nach Abschluss des Studiums erfolgte die Ausbil- dung zur praktischen Ärztin am Schwerpunktkran- kenhaus in Oberwart. Die Facharztausbildung wurde in Graz, unterbrochen von Auslandsaufent- halten, absolviert. Während Turnus- und Fachaus- bildung wurden auch beide Söhne geboren.

Der klinische und wissenschaftliche Schwerpunkt von Erika Richtig ist das „maligne Melanom“; aus diesem Arbeitsgebiet stammen auch die meisten Publikationen. Im Jahr 2006 erfolgte die Habilita- tion zur Privatdozentin für Dermatologie und Vene- rologie an der Medizinischen Universität Graz. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit auf dem Gebiet des Melanoms widmete sie sich bereits sehr früh der Lehre und Weiterbildung verschie- denster Fachgruppen: So werden Fortbildungskur- se für andere ärztliche Fachdisziplinen, Weiterbil- dungen für in Ausbildung befindliche Kolleginnen und Kollegen, aber auch studentische Vorlesungen und Praktika für Studierende der Humanmedizin und Pflegewissenschaften durchgeführt. Erika Richtig ist auch Vortragende des MiniMed Studi- ums und des Lehrganges für palliative care.

Sie ist gemeinsam 2. Preisträgerin des Anton Buck Preises für die beste medizinische Lehrveranstal- tung und Trägerin des goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark für die Aufklärung der steiri- schen Bevölkerung zum Thema Hautkrebs und die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Österreichischen Krebshilfe Steiermark. Diese seit über 20 Jahren bestehende Tätigkeit mit Aktionen zur primären und sekundären Hautkrebsprävention führte 2001 zur Wahl in der Vorstand und 2011–2015 zur eh- renamtlichen Präsidentschaft in diesem gemein- nützigen Verein.

Events

Cookie-Informationen zu dieser Website


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von minimed.at, für nutzerfreundliche Features und Social-Media-Funktionen, um Zugriffe zu analysieren, relevante Inhalte vorzuschlagen und gemeinsam mit unseren Werbepartnern auf das Surfverhalten abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden. Hier können Sie alle zustimmungspflichtigen Cookies akzeptieren oder ablehnen:


oder weitere Informationen in unserer Cookie-Richtlinie einsehen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zu den Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und zur Ausübung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechtes finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Bitte beachten Sie, dass manche Cookies für den reibungslosen Betrieb von minimed.at unerlässlich sind. Solange Sie zustimmungspflichte Cookies nicht akzeptiert haben, werden nur solche Cookies gesetzt, die erforderlich sind, um die reibungslose Nutzung von minimed.at zu ermöglichen. Diese dienen nicht dazu, personenbezogene Daten zu sammeln und werden von Ihrer Zustimmung unabhängig verwendet.

Information zur Datenverarbeitung in Drittstaaten
Die Informationen werden durch Partner und Anbieter ggf. auch in Drittstaaten (z.B. USA) verarbeitet. Damit besteht das Risiko, dass keine Datenschutz-Aufsichtsbehörde besteht und Betroffenenrechte u.U. nicht durchgesetzt werden können. Mit deiner Einwilligung erklärst du dich ungeachtet dessen mit der Verarbeitung deiner Daten in Drittstaaten einverstanden.